In der Regel nicht, da Daten anony­misiert oder pseudonymisiert gespeichert werden. Auch ist die Bedeutung von Ergebnissen aus neuen Test­verfahren oft unbekannt. Persönliche Ergebnisse können nur in Ausnahmefällen bekannt gegeben werden, z.B. nachdem ein Medikament zugelassen wurde oder wenn die Verblindung der Behandlung aufgehoben werden muss. Es ist jedoch möglich, die wissen­schaft­lichen Veröffentlichungen aus den Studien einzusehen. Sprechen Sie uns an.