Die enge Vernetzung des Klinischen Studienzentrums mit den grundlagenwissenschaftlichen Abteilungen des Forschungszentrums Borstel ermöglicht uns die Planung, Organisation, Durchführung und Auswertung von molekularbiologischen Projekten mit an humanen Biomaterialien. Da die Medizinische Klinik und das angeschlossene Medizinische Versorgungszentrum sowohl stationäre als auch ambulante Patienten betreuen, können wir auf ein weites Spektrum an Studienteilnehmern zurückgreifen, das von gesunden Probanden bis zu intensivmedizinisch versorgten Schwerkranken reicht. Aufgrund der weit gefächerten Medizintechnik und diagnostischen Möglichkeiten des Krankenhauses ist die Gewinnung fast aller Biomaterialien möglich. Dies umfasst Blut- und Urinproben, Sputum, bronchoskopisch gewonnenes Material, aber auch endoskopische Proben des Intestinaltrakts, Hautproben, Liquor, Knochenmark und andere mehr.

Unser Service umfasst neben Machbarkeitsprüfungen und Studienplanung auch Beratungen mit der zuständigen Ethikkommission (in der Regel an der Universität zu Lübeck). Die Datenerfassung erfolgt nach Absprache auf Papier, elektronisch oder online.

Die Ausstattung unseres Zentrums und unsere Qualifikationen finden Sie auf den folgenden Seiten. Sprechen Sie uns an. Für viele Fragestellungen lassen sich unkomplizierte Lösungen finden.